SHR Dauerhafte Haarentfernung

Neueste SHR-Technologie

Wie es funktioniert

SHR ist zu übersetzen mit Super Hair Removal. Eine Technik der dauerhaften Haarentfernung mit durchschlagendem Erfolg. Bei diesem System wurden die Erfahrungen der Lasertechnologie mit den Vorteilen des Pulslichtverfahrens kombiniert und zu einem System zusammengefügt, welches bei schonendster Behandlung beste Resultate erzielt. Die neue Gleittechnik «inMotion» stellt einen Durchbruch dar. Die Behandlung ist viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen, die Haut wird besser geschützt. Unser SUPER HAIR REMOVER (SHR)-Laser bietet höchste Sicherheit. Während der Anwendung verspüren Sie eine angenehme Wärme und nur ein leichtes Zupfen. Mit SHR können die Körperhaare an jeder beliebigen Stelle entfernt werden. Helle Haut mit dunklem und dickem Haar spricht, wie bei herkömmlichen Technologien, am besten auf die Behandlung an. Aber auch dunkle Hauttypen und pigmentarme, feine Haare können erfolgreich behandelt werden. Im Weiteren kann die Behandlung erstmals dank SHR auch bei sonnengebräunter Haut effektiv durchgeführt werden. Die Dauer der Behandlung ist von der Grösse der Fläche abhängig.

Vorbereitung & Pflege

• Trinken Sie wenn möglich 1-2 Tage vor der Behandlung ca. 2 Liter Wasser pro Tag
• 3 Tage vor und nach der Behandlung nicht in die Sonne oder ins Solarium gehen
• 8–12 Stunden nach der Behandlung nicht duschen, Sauna oder Sport machen
• 2 Wochen vor und nach der Behandlung kein Peeling, weder am Körper noch im Gesicht
• bei Behandlungen im Gesicht vorher nicht rasieren
• blonde, feine Haare nicht rasieren
• die Haare nicht zupfen, epilieren oder mit Wax entfernen
• bei feiner Körperbehaarung an Rücken, Brust und Bauch muss vorher nicht rasiert werden
• Männer sollten vor der Behandlung die Haare komplett rasieren
• über die gesamte Behandlungsdauer die Haare nur 1x rasieren, 2–3 Tage vor dem Termin
• keinesfalls Crème oder Pflegelotion vor der Behandlung anwenden
• kein Deo benutzen
• keine Betäubungscrème auftragen

Folgende Zonen können nicht gelasert werden

• Tattoo‘s
• abstehende Muttermale
• Narben
• offene Wunden und Verletzungen
• kein lasern über Silikon- und Metall-Implatate

Behandlungsdauer und Zeitabstände Pflege

• Je nach Haut, Haartyp und Körperzone sind in der Regel 5 bis 10 Sitzungen erforderlich,
• bei sehr starkem Haarwuchs kann es jedoch auch zu bis 15 Behandlungen benötigen
• Die Behandlungsdauer kann bei Einnahme der Antibabypille, während der Wechseljahre oder nach einer Schwangerschaft, aufgrund hormoneller Veränderungen ebenso länger andauern
• Behandlungen am Körper lassen sich im Abstand von 4 bis 6 Wochen wiederholen,
• Bei Behandlungen im Gesicht und der Intimzone bereits in Abständen von 2 Wochen